.

logoDie KulTour Oldenburg in Holstein GmbH sucht einen Verwaltungsmitarbeiter/in im Bereich „Deutsch als Zweitsprache“.... weiterlesen

friedrich wiesenhuetter 2In ihrer Reihe „Kultur am Donnerstag“ hat die KulTour Oldenburg in Holstein GmbH am Donnerstag, dem 27.4.2017,
musikalische Gäste aus Berlin, die ihr Publikum verzaubern werden. Zum dritten Mal zu Gast in Oldenburg beeindruckt das Duo „Friedrich und Wiesenhütter“ mit ihrem Programm „Lieder aus Berlin“ durch professionelle Musik gepaart mit intelligenten Texten. Das Konzert der beiden Liedermacher und Gitarristen ist um 19.00 Uhr im Bildungs- und Kulturzentrum in Oldenburg, Göhler Straße 56,  zu hören und zu sehen. Der Eintritt beträgt 10,- €.

Friedrich & Wiesenhütter, dass sind intelligente Texte gepaart mit virtuoser Gitarrenmusik aus Berlin. Friedrich & Wiesenhütter nehmen bei Ihren Konzerten den Zuhörer mit auf eine Reise zwischen Melancholie und Sarkasmus um die Widrigkeiten des Lebens mit Seitenblick und Augenzwinkern zu betrachten. Sie beweisen mit ihrem kurzweiligen Programm, dass sie zu den besten deutschsprachigen Projekten in der Konzertszene gehören.

Matthias Wiesenhütter lernte Dirk Friedrich, der mit seinem Bruder Sven Friedrich in Berlin seit Jahren eine feste Größe in der Liedermacherszene ist , 2012 bei den Studioaufnahmen der ersten Solo CD ( Zimmer5) von D. Friedrich kennen. Beide touren seitdem als „Friedrich & Wiesenhütter“ durch die Republik. Matthias Wiesenhütter war von 2003 bis 2012 der musikalische Kopf bei „twelve strings“ (mit über 100 Konzerten im Jahr Deutschlands meist gebuchtes Gitarrenduo). Seine Konzertreisen führten ihn ins europäische Ausland und nach Mexico.

Die Presse schreibt: „Hättste mal gleich gelebt. Das Leben ist kein Test… Die Berliner Musiker „Friedrich & Wiesenhütter“ bewiesen nicht nur mit ihrem Lied „hätte, hätte“, dass auch intelligente Texte mit Tiefgang, gepaart mit virtuoser Gitarrenmusik, beim Publikum gut ankommen.“

Karten sind im Vorverkauf bei der KulTour GmbH in der Göhler Straße 56 (Tel.: 04361-50839-0) und in der Stadtbücherei Oldenburg zu bestellen sowie an der Abendkasse erhältlich.